Medizinisch-Technische-Radiologie-Assistenz (m/w/d)

Für die Verstärkung unseres Teams in der Radiologie, zum nächstmöglichen Termin

„Ich arbeite gern im OP, weil wir ein junges, dynamisches Team sind. Die Arbeit ist abwechslungsreich und interessant. Und dabei ist immer gute Stimmung im OP!" (Mateusz Luzynski)

Wer wir sind und was wir tun

Modern. Menschlich. Fair.
Begegnen Sie den täglichen Aufgaben in einer Gemeinschaft und mit der Unterstützung der Kollegen und Kolleginnen! Das Vinzenzkrankenhaus Hannover ist ein modernes Schwerpunktkrankenhaus mit 345 Planbetten. Groß genug, um in verschiedensten Fachabteilungen modernste Diagnoseverfahren und Therapien durchzuführen und klein genug, um auf individuelle Ansprüche, Fähigkeiten und Wünsche der / des Einzelnen einzugehen. Gestalten Sie Ihr Arbeitsumfeld aktiv mit und verlassen Sie sich auf die Unterstützung durch ein ganzes Team.

Vorteile für unsere Mitarbeitenden   Informationen zum Masernschutzgesetz   

Ihre Kontaktperson

Jörg Waldmann

Pflegedirektor

Ihre Aufgaben in unserem Team

  • Professionelle Durchführung diagnostischer Radiologischer Untersuchungsverfahren in einer neuen, modern ausgestatteten Abteilung (Buckytische mit Detektoren, 64 Zeiler CT, 3T MRT, Tomosynthese Mammographie, etc.)
  • Umgang mit zukunftsorientierten Krankenhaus- und Radiologie Informationssystemen
  • Mitwirkung bei der Durchführung von qualitätssichernden Maßnahmen unter Beachtung aktueller Standards, Leitlinien und Verfahrensanweisungen

Sie passen zu uns, wenn Sie

  • eine erfahrene Fachkraft in der Umsetzung aller gängigen radiologischen Untersuchungsverfahren sind.
  • Lust haben, gemeinsam im Team eine hochprofessionelle Arbeit zu leisten.
  • gerne bei langfristiger Dienstplanung in einer 5-Tage-Woche mit Bereitschaftsdiensten tätig sind.
  • motiviert sind, an internen und externen Fort- und Weiterbildungen teilzunehmen.
  • sich mit unserem Leitbild identifizieren können.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Alles klar, los geht’s!

Jetzt online bewerben Stellenangebot herunterladen

Weitere Informationen über das Krankenhaus und seinen Träger finden Sie auch unter www.vinzenzkrankenhaus.de und über www.elisabeth-vinzenz.de