Fachkraft zur Aufbereitung von Medizinprodukten (m/w/d)

Für die Verstärkung unseres Teams in der Zentralen Sterilgutversorgungsabteilung zum nächstmöglichen Termin

„Im Vinzenzkrankenhaus sagen wir einander Hallo. Egal, wie oft man sich am Tag oder in der Woche sieht. Wir laufen nicht einfach aneinander vorbei, sondern begegnen uns mit echter Wertschätzung.“ (Lina Bussian)

Wer wir sind und was wir tun

Modern. Menschlich. Fair.
Begegnen Sie den täglichen Aufgaben in einer Gemeinschaft und mit der Unterstützung der Kollegen und Kolleginnen! Das Vinzenzkrankenhaus Hannover ist ein modernes Schwerpunktkrankenhaus mit 345 Planbetten. Groß genug, um in verschiedensten Fachabteilungen modernste Diagnoseverfahren und Therapien durchzuführen und klein genug, um auf individuelle Ansprüche, Fähigkeiten und Wünsche der / des Einzelnen einzugehen. Gestalten Sie Ihr Arbeitsumfeld aktiv mit und verlassen Sie sich auf die Unterstützung durch ein ganzes Team.

Vorteile für unsere Mitarbeitenden     Stellenangebot als pdf

Ihre Kontaktperson

Jörg Waldmann

Pflegedirektor

Ihre Aufgaben in unserem Team

  • Fachgerechtes Aufbereiten von verwendeten Instrumenten
  • Professionelle Durchführung des gesamten Sterilisationsprozesses
  • Eigenverantwortliche Durchführung der Dokumentation
  • Mitwirkung bei der Durchführung von qualitätssichernden Maßnahmen unter Beachtung aktueller Standards, Leitlinien und Verfahrensanweisungen

Sie passen zu uns, wenn Sie

  • Fachkraft zur Aufbereitung von Medizinprodukten oder Medizinische/r Fachangestellte/r mit Fachkunde sind oder   Interesse am Erwerb dieser Fachkunde haben
  • Lust haben gemeinsam im Team eine hochprofessionelle Arbeit zu leisten
  • gerne bei langfristiger Dienstplanung in einer 5-Tage-Woche tätig sind
  • motiviert sind, an internen und externen Fort- und Weiterbildungen teilzunehmen
  • sich mit unserem Leitbild identifizieren können

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Alles klar, los geht’s!

Jetzt online bewerben

Weitere Informationen über das Krankenhaus und seinen Träger finden Sie auch unter www.vinzenzkrankenhaus.de und über www.elisabeth-vinzenz.de