Startseite » Hinweise zum COVID-19-Impfstatus

Hinweise zum COVID-19-Impfstatus

Hinweise zum COVID-19-Impfstatus

Gemäß den derzeit geltenden gesetzlichen Regelungen darf ab dem 16.03.2022 jedwede Tätigkeit im Krankenhaus nur aufgenommen werden, sofern dem Arbeitgeber vor Aufnahme der Tätigkeit entweder

  • der Nachweis über den gültigen Impfschutz vorliegt (in der Regel mindestens zwei Impfungen, Wartezeit von 14 Tagen nach der zweiten Impfung)
  • oder ein gültiger Genesenennachweis vorliegt
  • oder ein ärztlicher Nachweis über eine medizinische Kontraindikation vorliegt, die eine Impfung ausschließt.

Bitte denken Sie daran, die entsprechende Dokumentation idealerweise bereits beim Vorstellungsgespräch vorzulegen. Leider reicht es im Fall der Impfung nicht aus, wenn der Nachweis über die letzte Impfung erbracht wird. Wir bitten um Verständnis, wenn wir eine Information über alle Impfungen inkl. Impfstoff benötigen.

Die Regelung bezieht sich auf alle Tätigkeiten im Krankenhaus, nicht nur auf die patientennahen Tätigkeiten. Auch Praktikanten, Hospitanten, Auszubildende etc. benötigen die oben genannte Dokumentation.